Home
__[spirituelle Gedichte]___[Liebesgedichte]___[Poems]___[Antworten]___[Stille]___Spiele
_____


L I F E __I S __ E X C I T I N G __- __S P I E L E
 

Das Spiel der Bilder

Um das Spiel richtig spielen zu können, solltest du zuerst den jetzt folgenden Text lesen:

Das Bild vom "anderen".

Wer ist denn eigentlich gemeint, wenn "dich" jemand anspricht?
Können Menschen dein wirkliches "Ich" denn jemals ansprechen?
Um mit deinem wirklichen Ich kommunizieren zu können, muss man es doch kennen, oder?
Was Menschen ansprechen, wenn sie mit jemandem reden, ist meist ein Bild, das sie von der anderen Person haben. Ich habe ein Bild von dir, dass du z.B. die und die Vergangenheit hast, gestern hast du das und das gemacht und deine Laune ist meist so und so.

So entsteht ein Bild von dir, unabhängig wie du wirklich bist.
Dieses Bild, diese meine Vorstellung von dir nehme ich als Realität an, wenn ich an dich denke. Dabei weiss ich doch überhaupt nicht, wer du wirklich bist?
Wie kann ich mit dir, mit deinem tiefsten inneren reden, wenn zwischen dich und mich meine Erinnerungen an dich treten, mein Bild, das ich mir von dir gemacht habe?
Um wirklich mit dir reden zu können, muss ich mein Bild von dir beiseite lassen, dir ganz frisch begegnen ohne Erinnerungen. Dann ist eine wirkliche Begegnung möglich.

Wie schön wäre erst die Begegnung, wenn beide ihre Bilder vom anderen beiseite lassen...

[weiter >>>]
Innen - Aussen
das KINO Spiel
das Spiel der BILDER
das EINSTEIN Spiel



[über die spirituelle Lyrik]___[Impressum]___[Kontakt]___[Über den Autor]___